Energy Metropolis Leipzig: a European centre of energy

  • tl_files/Energiemetropole/images/Augustusplatz--Vogelperspektive-LTS.jpg Leipzig aims to become one of Europe's leading energy centres. 
  • It was in order to achieve this aim that the Power & Environment Cluster was set up.
  • One of the cluster's members is the City of Leipzig's Office for Economic Development – other members are small, medium-sized and large enterprises and top energy research centres.
  • The private sector, science and the local authority are all pulling together to boost the city's energy sector.
  • Expertise and intensive communication form the basis for fruitful cooperation.
  • The annual Energy Metropolis Leipzig expert meeting attracts cluster members and partners from far and wide.
  • Cluster work focuses on translating innovative ideas into viable projects.

 

News

Der Sächsische Staatspreis für Innovation 2015

Mit dem Sächsischen Staatspreis für Innovation würdigt der Freistaat herausragende Leistungen und wirtschaftliche Erfolge von Unternehmen. Gleichzeitig soll der Wettbewerb Ansporn für eine noch stärkere Innovationskraft und einen höheren Erfindungsreichtum für Sachsens Wirtschaft sein. Das Sächsische Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr ruft alle im Freistaat ansässigen mittelständischen Unternehmen auf, sich am Wettbewerb um den Sächsischen Staatspreis für Innovation zu beteiligen.

Read more …

C3-Saxony - Sonderpreis Emerging Industries

Ausgezeichnet werden Business-Ideen/Projekte für innovative Produkte und Dienstleistungen, die Wissenselemente aus Informations- und Kommunikationstechnologien und Life Sciences verbinden. Der mögliche Reifegrad der Vorhaben erstreckt sich von der Konzeptphase bis zur Markteinführung.Teilnahmeberechtigt sind kleine und mittlere Unternehmen (KMU), geplante Start-Ups sowie Forschungseinrichtungen und Hochschulen mit geplanten Ausgründungen mit Sitz in Sachsen. Die Teilnahme ist unabhängig von anderen in Anspruch genommenen Fördermaßnahmen. Eine Anmeldung ist bis 3. November 2014 möglich.

Read more …

Mittelstandssprechstunde mit Wirtschaftsbürgermeister Uwe Albrecht am 21.10.

Die Entwicklung kleiner und mittelständischer Unternehmen besitzt für die Stadt Leipzig neben der Ansiedlung neuer Firmen höchste Priorität. Um sich im Dialog gezielt und kontinuierlich über die Situation von Leipziger Bestandsunternehmen zu informieren, finden unter anderem regelmäßige Mittelstandssprechstunden statt.

Read more …

Mittelstandsförderprogramm: Meistergründungsprämien feierlich vergeben

Am 10. Juni 2014 wurden im Haus des Handwerks die Urkunden zur Meistergründungsprämie im Rahmen des Mittelstandsförderprogramms an vier Handwerksmeisterinnen und -meister überreicht. Bereits im Juni konnten die ersten Prämien ausgereicht werden. Dr. Michael Schimansky, Amtsleiter des Amtes für Wirtschaftsförderung der Stadt Leipzig, Ralf Scheler, Präsident, und Kerstin Schultz, amtierende Hauptgeschäftsführerin der Handwerkskammer zu Leipzig, stellten die Prämierten vor und überreichten die Urkunden. Die Prämie beträgt 2.500 Euro, sie wird nur ein Mal gewährt und in Form eines Zuschusses nach Aufnahme der wirtschaftlichen Tätigkeit ausgezahlt.

Read more …

Erste Ausgründung im Innovationszentrum für Bioenergie - emissionsfreie Feuerungsanlagen

Die ETE EmTechEngineering GmbH ist die erste Ausgründung von Experten des DBFZ am Innovationszentrum für Bioenergie. Kernkompetenz der ETE ist die Emissionsminderung  an biomassebefeuerten Anlagen.

Die Optimierung von Biomasse-Feuerungsanlagen ist ein Schlüsselelement zur klimaneutralen Bereitstellung erneuerbarer Energie. Eine Vielzahl von Anlagen verfügt über große Potenziale zur Effizienzsteigerung oder steht vor der Herausforderung, immer schärfere Emissionsgrenzwerte einhalten zu müssen. Das Deutsche Biomasseforschungszentrum treibt die Forschung in diesem Bereich seit vielen Jahren aktiv voran.

Read more …

Memorandum der Wirtschaftsförderer der Region Leipzig

"Das Regionalforum Leipzig unterstützt ebenfalls das Memorandum "Region Leipzig nicht abhängen - Ausgleichsfonds auflegen!". Darauf haben sich die Teilnehmer in der Sitzung am 08.10.2014 verständigt. Das Regionalforum Leipzig, das zweimal jährlich zu Themen der überkommunalen Ordnung der Gesamtregion tagt, ist ein Zusammenschluss von Akteuren aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur, Tourismus, Kirche und Gewerkschaft."

Read more …