Energy Metropolis Leipzig: a European centre of energy

  • tl_files/Energiemetropole/images/Augustusplatz--Vogelperspektive-LTS.jpg Leipzig aims to become one of Europe's leading energy centres. 
  • It was in order to achieve this aim that the Power & Environment Cluster was set up.
  • One of the cluster's members is the City of Leipzig's Office for Economic Development – other members are small, medium-sized and large enterprises and top energy research centres.
  • The private sector, science and the local authority are all pulling together to boost the city's energy sector.
  • Expertise and intensive communication form the basis for fruitful cooperation.
  • The annual Energy Metropolis Leipzig expert meeting attracts cluster members and partners from far and wide.
  • Cluster work focuses on translating innovative ideas into viable projects.

 

News

"Macher 25 – der Große Wirtschaftspreis des Ostens" gestartet

Gesucht werden die Macher des Ostens! Zum 25. Jahrestag der deutschen Wiedervereinigung lobt der Verein Berliner Kaufleute und Industrieller (VBKI) gemeinsam mit Partnern wie u.a. der HHL Leipzig Graduate School of Management "Macher 25 – der große Wirtschaftspreis des Ostens" aus.

Read more …

Sächsischer Umweltpreis 2015 - Bewerbungen bis 15. März 2015 möglich

Mit dem Sächsischen Umweltpreis werden herausragende Leistungen für den Schutz der Umwelt und der natürlichen Ressourcen sowie für den Naturschutz gewürdigt. Der Umweltpreis 2015 ist mit insgesamt 50.000 € dotiert und kann zwischen mehreren Preisträgern aufgeteilt werden. Die Gewinner erhalten neben der Geldprämie eine Urkunde, die zu Werbezwecken genutzt werden kann.

Read more …

Innovationsplattform Hydrothermale Prozesse

"Wertschöpfung aus wasserreicher und schlammiger Biomasse mit hydrothermalen Prozessen" 

Hydrothermale Prozesse wandeln unter Druck und Temperatur und unter Anwesenheit von Wasser Biomasse in feste, flüssige oder gasförmige Kohlenstoffträger um. Die erzeugten Zwischenprodukte können als Energieträger in der chemischen Industrie, der Petro-Chemie oder als Bodenverbesserer in der Landwirtschaft verwendet werden.

Read more …

28.275 Studierende an der Universität Leipzig

Die Zahl der Studierenden an der Universität Leipzig ist gegenüber den Vorjahren auf ihrem hohen Niveau geblieben und im Vergleich zum letzten Wintersemester leicht gestiegen: 28.275 Studierende sind aktuell eingeschrieben. Davon kommen 3.383 aus dem Ausland, was einem Anteil von zwölf Prozent entspricht - eine neue Bestmarke. Der Rekord bei den Bewerbungen (48.553) hat sich auch auf die Ersteinschreibungen ausgewirkt: Es gab einen Anstieg von knapp sechs Prozent auf die Zahl von 7.672. Dies ist ebenfalls ein neuer Höchstwert.

Read more …

Unternehmenspreis "Mit Vielfalt zum Erfolg" für Willkommenskultur in KMU

Noch bis zum 31.12.2014 können sich kleine und mittlere Unternehmen (mit bis zu 500 Mitarbeiter/innen) für den Unternehmenspreis bewerben.

Read more …

Neue Perspektiven für Hightech-Start-ups durch Verbesserungen beim Förderprogramm EXIST

Mit der Veröffentlichung der neuen Förderrichtlinien zu den beiden Programmlinien EXIST-Gründerstipendium und EXIST-Forschungstransfer im Bundesanzeiger am 9. Dezember 2014 setzt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie die bereits im März anlässlich des Kongresses "15 Jahre EXIST" angekündigten Verbesserungen in die Tat um.

Read more …