Clusterteamtreffen Umwelt

Die „Wirtschaftsgespräche im Clusterteam Umwelt“ sind die Treffen des Clusterteams, die ein Thema vertiefend behandeln, um gemeinsam Vorschläge für Aktivitäten/Projekte zu entwickeln. Bislang fanden sieben Gespräche statt, eines als Auftaktveranstaltung des Clusterteams insgesamt (Dezember 2016) und mit den Themen Sensortechnologien, Smart cities und Industrielle Biotechnologie, das zweite, im März 2017, speziell zum Thema Smart cities, um konkrete Projektideen zu entwickeln, das dritte (Mai 2017) sowie aufgrund der großen Resonanz auch das fünfte (Mai 2018) jeweils zum Thema Boden- und Grundwassersanierung.
Im vierten Wirtschaftsgespräch im August 2017 diskutierten die Teilnehmer über aktuelle Innovationen und Herausforderungen im Bereich Recycling/Kreislaufwirtschaft.
Im September 2018 wurden im Workshop-Format um Patentstrategien für Unternehmen vermittelt und diskutiert, im November 2018 ging es in Vorträgen, Podiums- und Publikumsdiskussion mit über 80 Teilnehmern aus 12 Bundesländern um das Thema „Wasserstoff – Energieträger der Zukunft“ (gemeinsame Veranstaltung mit dem HYPOS e.V. und der CLEANTECH-Initiative Ostdeutschland).
Für 2019 sind bislang zwei weitere Termine geplant. Zunächst werden am 17. Mai Teilnehmer Erfahrungen zum Thema „Internationale Kooperation in den Umwelttechnologien“ austauschen und hoffentlich Anknüpfungspunkte für neue, gemeinsame Projekte finden. Für das Wirtschaftsgespräch im Herbst können aktuell noch Themenvorschläge beigesteuert werden.

 

05
Jun

„Deponiebau/Rekultivierung und Reststoffverwertung“

Die LAV Landwirtschaftliches Verarbeitungszentrum Markranstädt GmbH läd Sie herzlich am 05. Juni 2019 zum 5. TKoR- Kooperationstreffen ein.
Der Themenschwerpunkt der Veranstaltung lautet: „Deponiebau/Rekultivierung und Reststoffverwertung“.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie in der Anlage.

Teilnahmegebühren: 55 Euro einschließlich gastronomischer Versorgung
Mitglieder der TKoR-Kooperation erhalten eine kostenfreie Teilnahme

Weiterlesen

27
Mai

Kamingespräch 2019

Sie wollen wissen, welche Chancen internationale Märkte Ihrem Unternehmen bieten? Sie haben Ideen für Projekte oder innovative Produkte und Dienstleistungen, aber es fehlen Ihnen die finanziellen Mittel zur Umsetzung? Dann erfahren Sie mehr über aktuelle Entwicklungen und Aktivitäten Leipziger Unternehmen in den internationalen Märkten, Finanzierungsmöglichkeiten für den Mittelstand und über alternative Finanzierungsinstrumente wie das Crowdfunding.

Weiterlesen

26
Nov

Expertentreffen Energiemetropole Leipzig 2018

Das 12. Expertentreffen der Energiemetropole Leipzig findet in diesem Jahr am 26.11.2018 unter dem Motto „Leipzig digitalisiert“ statt. Neben Themen wie Digitalisierung in Bezug auf technischen und gesellschaftlichen Wandel erwarten Sie drei informativen Foren. Diskutieren Sie mit hiesigen Experten und der interessierten Öffentlichkeit die Chancen und Herausforderungen von Smart Infrastructure, Strukturwandel in Mitteldeutschland und den Green City Masterplan.

Weiterlesen

29
Mai

Kamingespräch 2018

Sie wollen Informationen aus erster Hand zur künftigen Entwicklung des Energiesektors auf internationalen Märkten? Sie haben Ideen und Projekte im Bereich Energie- und/oder Umwelttechnik, die Sie international erweitern möchten? Sie benötigen Partner zu ihrer Umsetzung? Sie suchen das gemeinsame Gespräch zur Inspiration und Weiterentwicklung Ihrer Projektansätze?
Dann sind Sie herzlich eingeladen zum Kamingespräch 2018, der exklusiven Diskussionsrunde im historischen Ambiente der Leipziger Mädlervilla. Die Veranstaltung wird vom Netzwerk Energie und Umwelt e. V. gemeinsam mit dem Amt für Wirtschaftsförderung der Stadt Leipzig organisiert.

Weiterlesen

02
Nov

II. Informationstag Meteorologie und Umweltdienste in Mitteldeutschland

Die Deutsche Meteorologische Gesellschaft veranstaltet am 02.11.2017 ihren II. Informationstag Meteorologie und Umweltdienste in Mitteldeutschland in der Moritzbastei Leipzig.

Die Sektion Mitteldeutschland der Deutschen Meteorologischen Gesellschaft möchte auf diese Weise zum zweiten Mal den Informationsaustausch besonders zwischen Anbietern entsprechender Dienstleistungen und den Studierenden aus dem Gebiet Meteorologie und Umwelt befördern.

 

Weiterlesen

16
Sep

Gewerbetag Elektromobilität

Seit einiger Zeit ist Elektromobilität in aller Munde. Zunehmend kommen praxistaugliche Fahrzeuge auf den Markt und die Ladeinfrastruktur wird weiter ausgebaut. Mittlerweile kann es auch für Handwerksbetriebe interessant sein, den Einsatz eines Elektrofahrzeug zu prüfen. Insbesondere wenn regelmäßig Strecken gefahren werden, die durch die Reichweiten eines Elektroautos abgedeckt werden.

Weiterlesen

09
Mai

Kamingespräch 2017 zum Thema "Internationalisierung"

Sie wollen Informationen aus erster Hand zur künftigen Entwicklung des Energiesektors auf internationalen Märkten? Sie haben Ideen und Projekte im Bereich Energie- und/oder Umwelttechnik, die Sie international erweitern möchten? Sie benötigen Partner zu ihrer Umsetzung? Sie suchen das gemeinsame Gespräch zur Inspiration und Weiterentwicklung Ihrer Projektansätze?

Weiterlesen

09
Mai

The Power of Standardisation: Innovationen durch Normen & Standards sichern und erfolgreich am Markt etablieren

Die Sicherung und Marktfähigkeit von Innovationen wird zunehmend über Standardisierung und Normung von Produkten und Dienstleistungen gewährleistet bzw. sind diese in bestimmten Bereichen Grundvoraussetzung für einen Markteintritt. Damit stellen Standardisierung und Normierung ein wichtiges Instrument im Wissens- und Technologiertransfer sowie der Sicherung des Marktzugangs und Marktpotentials für Ausgründungen aus der Wissenschaft dar.

Weiterlesen

07
Apr

simul+ Projektwerkstatt - Innovationsförderung Umwelttechnik

Bereits zum 7. Mal findet die ”simul+ Projektwerkstatt - Innovationsförderung Umwelttechnik” im Congress Center Leipzig zur TerraTec 2017 statt.

 

Weiterlesen

29
Mär

Konferenz: „Monitoring & Process Control of Anaerobic Digestion Plants (CMP)“

Vom 29.-30 März findet in die Leipzig die „Monitoring & Process Control of Anaerobic Digestion Plants (CMP)“ Konferenz statt. Sie gibt einen Überblick zu den Anforderungen an die Messtechnik an Biogasanlagen und stellt erfolgreiche Verfahren zur Steigerung der Anlageneffizienz durch Prozessüberwachung vor. Die Konferenz wird vom BMWi-Förderprogramm "Energetische Biomassenutzung" gemeinsam mit dem Deutschen Biomasseforschungszentrum (DBFZ), dem Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ) und der Landesanstalt hessisches Landeslabor (LHL) ausgerichtet. Mehr Informationen finden Sie hier.

Weiterlesen

Seite 1 von 3