Das Leipziger Bioenergienetzwerk

Clusterteamtreffen Bioenergie

28
Nov

Biogas-Fachgespräch

Das nächste Fachgespräch steht unter dem Titel "Einfluss der Substrataufbereitung auf den Biogasprozess – Was können Enzyme, Mühlen und Co. wirklich leisten?"

Weiterlesen

25
Okt

Clusterteam Bioenergie: Bürgerforum "Kaminöfen und ihre Wirkung auf die Umwelt"

Kaminöfen erfreuen sich steigender Beliebtheit. Sie sind vergleichsweise preiswert und werden als gemütliche Wärmequelle empfunden. Allein in Deutschland existieren mehr als zehn Millionen sogenannte Einzelraumfeuerungsanlagen. Doch was bewirkt die Verbrennung von Holz, welche Emissionen entstehen dabei und mit welchen Gefahren sind diese für Mensch und Umwelt verbunden?

Weiterlesen

20
Sep

1. Deutsches Doktorandenkolloquium Bioenergie

Bioenergie ist eine vielseitige Energiequelle, die für die Umsetzung der Klimaschutzziele unverzichtbar ist. Für eine gelungene Energiewende bedarf es aber auch künftig nachhaltiger, effizienter und innovativer Lösungen. Die Forschung dazu ist bereits jetzt vielfältig und hochkarätig und damit bedeutsam für die Energiewende. Ausbaufähig sind jedoch noch Netzwerke innerhalb der Forschungslandschaft, um den Austausch zwischen Forschenden sowie zu Praktikern zu vertiefen.

Weiterlesen

19
Sep

DBFZ-Jahrestagung 2018

Das Deutsche Biomasseforschungszentrum (DBFZ) veranstaltet am 19. und 20. September 2018 die DBFZ-Jahrestagung unter der Fragestellung „Energie und Stoffe aus Biomasse: Konkurrenten oder Partner?“, die zeitgleich mit dem 4. HTP-Fachforum "Hydrothermale Prozesse zur stofflichen und energetischen Wertschöpfung" stattfindet.
Im direkten Anschluss an die beiden Tagungen findet das 1. Deutsche Doktorandenkolloquium Bioenergie am 21.09.2018 statt.

Weiterlesen

19
Jun

Energiecluster trifft Wissenschaft

Technologietransfer wird möglich! Der Netzwerk Energie & Umwelt e. V. und die Stadt Leipzig, Amt für Wirtschaftsförderung, laden gemeinsam zum achten Forum „Energiecluster trifft Wissenschaft“ an die Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig ein.
Leipziger Unternehmen stehen im Mittelpunkt, ihre Bedarfe an die wissenschaftliche Leistungsfähigkeit sowie die weiteren Anforderungen an ihre zukünftigen Mitarbeiter werden formuliert. Die wissenschaftlichen Einrichtungen werden dazu ihre akademischen Antworten präsentieren und innovative Projekte vorstellen, bei denen Energie- und Umweltunternehmen eingebunden sind oder von deren Ergebnissen sie profitieren können.

Weiterlesen

13
Jun

Auf dem Weg zum digitalen Unternehmen

Gemeinsame Veranstaltung der Handwerkskammer, der Industrie- und Handelskammer und der HTWK Leipzig

Weiterlesen

29
Mai

Kamingespräch 2018

Sie wollen Informationen aus erster Hand zur künftigen Entwicklung des Energiesektors auf internationalen Märkten? Sie haben Ideen und Projekte im Bereich Energie- und/oder Umwelttechnik, die Sie international erweitern möchten? Sie benötigen Partner zu ihrer Umsetzung? Sie suchen das gemeinsame Gespräch zur Inspiration und Weiterentwicklung Ihrer Projektansätze?
Dann sind Sie herzlich eingeladen zum Kamingespräch 2018, der exklusiven Diskussionsrunde im historischen Ambiente der Leipziger Mädlervilla. Die Veranstaltung wird vom Netzwerk Energie und Umwelt e. V. gemeinsam mit dem Amt für Wirtschaftsförderung der Stadt Leipzig organisiert.

Weiterlesen

21
Mär

9. Fachgespräch "Partikelabscheider in häuslichen Feuerungen"

Im Fokus der Veranstaltung stehen Kleinfeuerungsanlagen zum Einsatz im häuslichen/kleingewerblichen Umfeld. 

Zu folgenden Themen werden Beitragseinreichungen gesucht:

  • Rahmenbedingungen für Staubabscheider
  • Aktuelle Forschungs- und Entwicklungsarbeiten auf dem Gebiete der Staubabscheider
  • Betriebserfahrungen mit Staubabscheidern für Kleinfeuerungsanlagen
  • Neue Produkte zur Reduzierung der Feinstaubemissionen aus Biomassefeuerungen.

Weiterlesen

27
Feb

Leipziger Biogasfachgespräch "Emissionen von Biogasanlagen"

Die Anforderungen im Bereich Anlagensicherheit und Emissionen im Betrieb von Biogasanlagen (u.a. Novellierung TA-Luft sowie Entwurf TRAS 120 in Diskussion) steigen zunehmend. Vor dem Hintergrund einer zunehmenden Flexibilisierung des Anlagenbestandes, richtet sich der Fokus insbesondere auf betriebsbedingte Biogasemissionen, die den ökologischen und ökonomischen Anlagenbetrieb negativ beeinflussen können. Für Biogasanlagenbetreiber ergeben sich damit neue An- und Herausforderungen in der Betriebsweise ihrer Anlage. Auch vor dem Hintergrund einer zukünftig schlechteren Erlössituation müssen sie sich u.a. in zunehmendem Maße mit Fragen des Biogasspeichermanagements sowie der Effizienz des biologischen Prozesses und der Gasverwertung auseinandersetzen.

Weiterlesen

26
Feb

Leipziger Fachgespräch Feste Biomasse "Nutzungsmöglichkeiten für feste Gärreste"

Die Leipziger Fachgespräche Feste Biomasse richten sich insbesondere an ein Fachpublikum, das sich mit den verschiedensten Aspekten der Energieerzeugung aus fester Biomasse beschäftigt. Dazu zählen u.a. forstwirtschaftliche Betriebe, Anlagenbauer sowie private und gewerbliche Anlagenbetreiber, Holzaufbereiter, Brikett- und Pellethersteller sowie weitere Angehörige der holzbe- und verarbeitenden Industrie. Ebenso sind Wissenschaftler, Planer und Mitarbeiter der öffentlichen Institutionen, Umweltverbände und Interessenvertretungen eingeladen.

Weiterlesen

Seite 1 von 6