Clusterteam Bioökonomie

-

Werden Sie Teil eines lebendigen Netzwerks und gestalten Sie aktiv Lösungen!
Das Clusterteam Bioökonomie geht der Frage nach, wie biobasiertes Wirtschaften im urbanen Raum und dem Leipziger Umland funktionieren kann. Positive Beispiele gibt es schon, wie der BioEconomy Cluster für Produkte aus der Holz- und Chemieindustrie demonstrieren konnte, oder die initiierten Projekte des TKoR Netzwerks für den Themenkomplex des Nährstoffecyclings.
Die Anwendungsfelder sind jedoch noch viel breiter und bisher kaum erschlossen. Insbesondere im urbanen Raum finden sich zunehmend Anwendungsfelder für kreislaufgeführte Wirtschaftssysteme mit enormen Potentialen, die es zu erschließen gilt, z.B. Lebensmittel, Grünschnitt, Biotonne,


Passend zum Wissenschaftsjahr 2020 des BMBF mit dem Schwerpunkt Bioökonomie wird der Cluster Bioökonomie am 20.2.2020, 13 – 16 Uhr am DBFZ den Auftakt einer regelmäßigen Netzwerkveranstaltung durchführen.
Die Zielsetzungen sind:
-   Leipziger Akteure aus Wirtschaft, Forschung und Gesellschaft zusammenzubringen
-   Potentiale und Synergien zwischen den Teilnehmern sichtbar zu machen und
-   für die Initiierung gemeinsamer Projekte Impulse zu setzen.
Das Wissenschaftsjahr Bioökonomie wird von zahlreichen attraktiven Förderprogrammen begleitet, die in den Netzwerktreffen konkret vorgestellt werden und für die Projektanbahnung zusätzlichen Anreiz bieten können.
Die Veranstaltung wird immer in zwei Teile gegliedert sein:
 
Im ersten Teil der Veranstaltung werden 2 -3 kurze Impulse durch eingeladene Gäste vorgestellt.  
Im zweiten Teil der Veranstaltung wird es partizipativ.  Dr. Christina Peters und Romann Glowacki von der PIC - Pi Innovation Culture GmbH in Leipzig sind Innovationsberater und seit vielen Jahren in den Themenfeldern Bioökonomie und Kreislaufwirtschaft unterwegs. Sie übernehmen die Betreuung und Mitgestaltung des Clusterteams Bioökonomie mit dem Ziel, ein aktives und lebendiges Netzwerk aufzubauen:
-   Sie haben ungenutzte biobasierte (Rest-)Stoffe und suchen innovative Verwertungspfade oder neue Partner?
-   Sie entwickeln neue Technologien und Recyclingverfahren und sind auf der Suche nach neuen Anwendungsfeldern?
-   Sie suchen nach Märkten und Zielgruppen für ihre recycelten Produkte?
Dann sind Sie genau unsere Zielgruppe!
Wir laden Sie herzlich ein, sich von den Impulsen inspirieren zu lassen, neue Wege zu gehen, um ihr Netzwerk auszubauen und neue Demonstrations- und Entwicklungsprojekte zu starten.

Ansprechpartner:
Frau Dr. Christina Peters
PIC - Pi Innovation Culture GmbH
E-Mail: Christina.Peters@pi-culture.de

 

Ort: DBFZ - Deutsches Biomasseforschungszentrum, Torgauer Straße 116, 04347 Leipzig

Zurück