Leipzig digital: Neues Referat "Digitale Stadt" soll Innovationsprojekte stärken

Die digitale Transformation als umfassender, alle Lebensbereiche betreffender Prozess stellt auch die Stadtverwaltung vor neue Aufgaben. Angesiedelt im Dezernat Wirtschaft und Arbeit (dann neu: Dezernat Wirtschaft, Arbeit und Digitales) wird sich voraussichtlich ab dem 1. April 2019 ein eigenes Referat "Digitale Stadt" diesen Digitalisierungs- und Innovationsthemen innerhalb und außerhalb der Stadtverwaltung widmen. Dazu ist zuvor ein Stadtratsbeschluss nötig.

Weiterlesen

Das Amt für Wirtschaftsförderung der Stadt Leipzig

unterstützt aktiv die Unternehmen im Cluster Energie & Umwelttechnik.

Neu e.V.

Im Januar 2011 haben im Cluster Energie & Umwelttechnik Mitglieder des Clusterboards den Verein Netzwerk Energie & Umwelt e.V. gegründet.

Neu e.V.

Branchenbuch

Energie & Umwelttechnik

Neuigkeiten & Veranstaltungen

Überblick

InnoStartBonus

Die Richtlinie für die Gründungsförderung InnoStartBonus wurde veröffentlicht.

Gefördert werden Gründerinnen und Gründer, die beabsichtigen,
ein innovatives Gründungsvorhaben umzusetzen und ihre Geschäftsidee
in eine tatsächliche Gründung münden zu lassen.

Informieren Sie sich hier.

Weiterlesen

Fraunhofer lädt ein: Kongress Ressourceneffiziente Produktion 2019

Bereits zum 6. Mal laden am 6. Februar 2019 die produktionstechnischen Institute im Fraunhofer-Verbund Produktion Fach- und Führungskräfte aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik zum Kongress Ressourceneffiziente Produktion nach Leipzig ein.

Weiterlesen

"Sachsen gründet - Start-Up 2019": bis zum 8. Februar 2019 bewerben

Auch in diesem Jahr wird ein Preis in der Sonderkategorie "Sachsen gründet - Start-Up 2019" verliehen. Er richtet sich an Gründer aus Sachsen, die sich durch eine innovative Geschäftsidee und einen überzeugenden Businessplan auszeichnen. Ziel ist es, die Impulse zu würdigen, die junge, dynamische Unternehmen für die sächsische Wirtschaft setzen.

Weiterlesen

NEU e.V.

Innovationspartnerschaft: Konsortium forscht an biochemischer Umwandlung von kommunalen Abfällen im Großraum Paris

Die Aufbereitung kommunaler, organischer Abfälle in Ballungsräumen stellt Kommunen vor große Herausforderungen. In einem vom deutsch-französischen Beratungsunternehmen Tilia geführten Konsortium mit Beteiligung des DBFZ soll ein System zur Co-Methanisierung von organischen Abfällen und von Klärschlämmen im Großraum Paris entwickelt werden. Übergeordnetes Ziel ist die Steigerung der Umwandlung von organischem Kohlenstoff in den Energieträger Methan, die Erzielung einer möglichst positiven Gesamtenergiebilanz und die Minimierung der entstehenden Nebenprodukte.

Weiterlesen

Energiecluster trifft Wissenschaft 2018

Technologietransfer wird möglich! Der Netzwerk Energie & Umwelt e. V. und die Stadt Leipzig, Amt für Wirtschaftsförderung, laden gemeinsam zum achten Forum „Energiecluster trifft Wissenschaft“ an die Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig ein.
Leipziger Unternehmen stehen im Mittelpunkt, ihre Bedarfe an die wissenschaftliche Leistungsfähigkeit sowie die weiteren Anforderungen an ihre zukünftigen Mitarbeiter werden formuliert. Die wissenschaftlichen Einrichtungen werden dazu ihre akademischen Antworten präsentieren und innovative Projekte vorstellen, bei denen Energie- und Umweltunternehmen eingebunden sind oder von deren Ergebnissen sie profitieren können.

Weiterlesen

BMWi

Förderdatenbank

Altmaier: "Wir helfen kleinen und mittleren Unternehmen bei der Besetzung von Ausbildungsplätzen."

Mit dem Programm "Passgenaue Besetzung" konnten im Jahr 2018 über 5.000 Ausbildungsplätze mit geeigneten in- und ausländischen Bewerbenden besetzt werden. Im Programm "Willkommenslotsen" wurden weitere knapp 2.900 junge Geflüchtete erfolgreich in eine Ausbildung vermittelt. Damit haben beide Programme einen substanziellen Beitrag zur Nachwuchssicherung in Klein- und Mittelständischen Betrieben (KMU) geleistet. Über 16.000 Unternehmen wurden über Eingliederungsmöglichkeiten von Bewerbern in den Betrieb individuell beraten.

Weiterlesen

Altmaier: Startschuss für Förderung der "Reallabore der Energiewende"

Am 11. Februar hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) den Ideenwettbewerb "Reallabore der Energiewende" gestartet. Im Fokus der ersten Ausschreibung stehen die Bereiche: "Sektorenkopplung und Wasserstofftechnologien", "großskalige Energiespeicher im Stromsektor" und "energieoptimierte Quartiere". Reallabore der Energiewende wurden im 7. Energieforschungsprogramm der Bundesregierung als neue Fördersäule etabliert, um den Technologie- und Innovationstransfer von der Forschung in die Praxis zu beschleunigen. Im Zeitraum 2019 bis 2022 sind dazu Fördermittel in Höhe von bis zu 100 Millionen Euro pro Jahr vorgesehen.

Weiterlesen

Überblick

NEU e.V.

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Messen

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Die Schwerpunkte des Cluster Energie & Umwelttechnik

Die Unternehmen und Forschungseinrichtungen des Clusters Energie & Umwelttechnik wirken als bedeutender Wachstumsmotor für die Leipziger Wirtschaft.

  • Bioenergie
  • Elektromobilität
  • Energieeffizienz
  • Händler & Dienstleister
  • Solar
  • Umwelt
  • Wasser & Abwasser
  • Bildung