Meldungen NEU e.V.

28
Sep

DBFZ: Gründungen aus der Wissenschaft - Förderprogramme & Praxisbeispiele

Ziel der Veranstaltung ist es, über Fördermöglichkeiten im Rahmen des Programms EXIST vom Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi), des Programms Go-Bio vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) sowie Programme der Sächsischen Aufbaubank (SAB) zu informieren, mit erfolgreichen (Aus-)Gründern ins Gespräch zu kommen sowie eine Initialberatung durch SMILE anzubieten. Die Einladung richtet sich an Wissenschaftler, Doktoranden, Studenten Leipziger Forschungsinstitute und Universitäten, Interessierte aus dem Wissenschaftsbereich, Transferstellen der Wissenschaftseinrichtungen sowie Clusterorganisationen. Die Veranstaltung findet am 11. Oktober, zwischen 14:00 und 18:00 Uhr, an der HHL Leipzig Graduate School of Management statt. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Weiterlesen

26
Sep

DBFZ: Bioenergie-Atlas für die Öffentlichkeit freigegeben

Auf der Jahrestagung des Deutschen Biomasseforschungszentrums in Leipzig wurde am 8. September 2016 der Bioenergie-Atlas im Internet für die Öffentlichkeit freigeschaltet. André Brosowski, DBFZ, und Hubertus Kraus, IPM GmbH, stellten gemeinsam ein neues Entscheidungsinstrument für die Bioenergiebranche vor. Der Anwender kann sich mit dem Atlas deutschlandweit Biomassepotenziale individuell zusammenstellen und sich einen qualifizierten Eindruck über die energetischen Möglichkeiten der Bioenergie in seiner Region verschaffen.

Weiterlesen

22
Sep

Grundsteinlegung für den DBFZ Neubau

Am 31.8.2016 wurde in einem festlichen Akt der Grundstein für einen Neubau des DBFZ gelegt. Bis zum Herbst 2018 sollen auf dem rund 40.000 qm2 großen Gelände des Leipziger Forschungszentrums in Leipzig-Schönefeld neben einer großen Technikumshalle für die angewandte Biomasseforschung auch ein fünfstöckiges Bürogebäude sowie ein angegliederter Veranstaltungsraum für über 220 Personen entstehen. Die Errichtungskosten für das Neubauvorhaben belaufen sich auf eine Gesamtsumme von 56 Millionen Euro, die vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft im Auftrag der Bundesrepublik Deutschland aufgebracht werden.

Weiterlesen

18
Sep

BioEconomy Spitzencluster auf den Designers' Open

Der BioEconomy Cluster Mitteldeutschland präsentiert sich und ausgewählte Projekte aus dem Umfeld neue Werkstoffe am 22. Oktober auf den Designers Open. Im Bereich DO / Research & Industry: Innovationen aus Forschung und Entwicklung für das Design von morgen, stellen sich einzelne Projekte vor und geben Einblicke in mögliche Verwertungen mit biobasierten Produkten und Technologien.

Gemeinsam mit SMILE, dem Gründernetzwerk in Leipzig, dem Netzwerk Energie und Umwelt e.V. und der Handelshochschule Leipzig wollen wir Chancen in der Bioökonomie vorstellen. Das Fraunhofer IMWS stellt bspw. die Einsatzmöglichkeiten und Design von Biokunststoffen vor. Professor Haller von der TU Dresden gibt Einblicke in die Entwicklung und die Marktaussichten von Buchenformholz: Buche in Bestform.

Weiterlesen

06
Sep

bionection Partnering-Konferenz für Technologietransfer & Gründerforum

Der BioEconomy Cluster lädt am 18. und 19. Oktober 2016 zur bionection Partnering-Konferenz für Technologietransfer in den Life Sciences in die Leopoldina - Nationale Akademie der Wissenschaften in Halle (Saale) ein. Der erste Tag steht ganz im Zeichen der Biotechnologie (BIOECONOMY und Drug Research) und der zweite Tag widmet sich der Medizintechnik. Bisher haben als Keynotespeaker u.a. Herr Dr. Schulze von thyssenkrupp Industrial Solutions AG zugesagt. Begleitet wird die internationale Technologietransfermesse bionection in diesem Jahr vom Gründerforum Naturwissenschaften 2016. Der Fokus liegt dabei auf: Mehr Gründungen aus den Naturwissenschaften! - Chancen und Herausforderungen für den Standort Sachsen-Anhalt. Mehr Informationen finden Sie auf der Website der bionection.

Weiterlesen

25
Aug

Workshop „Organisches Reststoffrecycling - Integrierte Bioanalytik“

Das Technologie- und Kompetenzzentrum organisches Reststoffrecycling (TKoR) lädt am 21. September 2016, von 15:00 bis 18:00 Uhr, zum Workshop „Organisches Reststoffrecycling - Integrierte Bioanalytik“ in die Universität Leipzig, Paulinum, Raum 501 ein. Im Programm finden Sie die Vorstellung des TKoR-Netzwerks, des Netzwerkes Integrierte BioAnalytik, des Zentrums zur Förderung eingebetteter Systeme (ZeSys e.V.) sowie Präsentationen von Projekten der TU Berlin und des ZeSys e.V. Mehr Informationen sowie die erforderliche Anmeldung finden Sie hier.

Weiterlesen

25
Aug

Leipziger Messe: new energy world & terratec

Im April 2017 ist die Leipziger Messe Drehscheibe für die Themen der vernetzten Energiesysteme und der KreislaufwirtschaftVom 5. - 6. April 2017 feiert die new energy world als Konferenz und Fachausstellung für Energiemanagement, -services und vernetzte Systeme ihre Premiere. Vom 5. - 7. April 2017 geht die terratec mit geschärftem Profil als Fachmesse für Entsorgung, Kreislauf- und Ressourcenwirtschaft an den Start. Bei Interesse an einer der Messe auszustellen oder einen Beitrag einzureichen, können Sie sich gerne an uns wenden. 

Weiterlesen

17
Aug

Kostenfreier „Gewerbetag E-Mobilität“ am 15. September

Die IHK zu Leipzig und die Handwerkskammer zu Leipzig laden am 15. September 2016, von 14:00 bis 18:00 Uhr, zum kostenfreien „Gewerbetag E-Mobilität“ ein. Neben Impulsvorträgen können Besucher viele verschiedene Elektromobile vom E-Bike über das Twike, einem typischen Mittelklassewagen bis hin zum Elektro-Kastenwagen ausprobieren. Die Stadt Leipzig informiert über Fördermittel zum Test von Elektromobilen im betrieblichen Alltag. Die Anmeldung, sowie das ausführliche Programm finden Sie auf der Website der IHK.

Weiterlesen

17
Aug

VDE-Symposium „Informationstechnik - Netzleittechnik“

Der VDE lädt am 6. und 7. September zum Symposium „Informationstechnik - Netzleittechnik“ in die Stadtbibliothek im neuen "Winterpalais" der Stadt Gotha. Bei dem Symposium geht es in der ersten Reihe um die Netzleittechnik, Netzführung, IKT, IT-Sicherheit, Smart Grids und Schutztechnik. Das Programm, sowie das erforderliche Anmeldeformular finden Sie auf der Website des VDE.

Weiterlesen

17
Aug

Call for Papers: Neue Saison der Fachgesprächsreihe „Energieversorgungssysteme der Zukunft“

Seit fünf Jahren organisiert die evermind GmbH gemeinsam mit dem Institut für Angewandte Informatik (InfAI) die Fachgesprächsreihe, die innovative Perspektiven auf die aktuellen Herausforderungen zur Realisierung einer sicheren, effizienten und umweltverträglichen Energieversorgung adressiert. Zur neuen Saison 2016/2017 haben Sie wieder die Möglichkeit, sich aktiv in die innovative Gesprächsrunde einzubringen: Als Referent mit Ihrem eigenen spannenden Vortrag. Reichen Sie dazu Ihre Vortragsvorschläge bis zum 15.09.2016 mit dem möglichen Fachgesprächs- und Vortragstitel sowie drei bis vier Stichpunkten zum Inhalt bei Evermind ein.

Weiterlesen

Seite 4 von 10